Skip to main content

Rolling Stone Deutschland 122 - Dezember 2004


Sort Name
2004, Rolling Stone Deutschland 122 - Dezember
Release Date
2004-12
Format
?
Status
Official
Languages
German
Dimensions (WxHxD)
?×?×? mm
Weight
? g
Page Count
114

Works

NameLanguagesType
Der letzte DJ - Als "John Peel" Ende Oktober völlig überraschend starb, hinterließ er eine weltweite Hörer-Gemeinde.GermanArticle
Die Welt kann nichts dafür - "Jimmy Eat World" sind als unbedarfte Emo-Kids gestartet - und finden sich nun in neuen Rollen wieder: als Verantwortungsträger und ganz normale RockbandGermanArticle
Digitale Vergangenheitsbewältigung - Überraschend kündigt der sonst so bedächtige "Peter Gabriel" eine Veröffentlichungs-Offensive anGermanArticle
This note's for you - Schübe seelischer Inkontinenz: Wolfgang Doebeling über Schuld, Sühne und den Drang zur öffentlichen SelbstkasteiungGermanArticle
Ich bin ein Star, ich will hier nicht raus - In Las Vegas präsentiert "Elton John" seine Song-Show.GermanArticle
Königsmörder in Sporthosen - "Kasabian" spielen düstere, bedröhnte Tänze in mittlerem Tempo und werden als Seeräuberbande ganz England erobern - wenn die Geschichte ihnen hilftGermanArticle
Hallo, hier ist Folker! - Rock'n'Roll-Schwerstarbeiter "Paul Westerberg" hat möglicherweise einen neuen Musikstil erfundenGermanArticle
Mick Jagger - Seine Karriere verläuft wie ein indischer Raga: Sie dauert lange und hat viele... nun ja... HöhepunkteGermanArticle
Rendezvous mit dem Abschied - Das New Yorker Quartett "Luna" veröffentlicht nach zwölf Jahren Bandgeschichte seln letztes Album und geht noch einmal auf TourGermanArticle
The Beautiful South - Reisen in fremde LänderGermanArticle
33 Freunde müsst ihr sein - Tim DeLaughter über seine musikalische Großfamilie "The Polyphonic Spree" und seinen musikalischen TraumGermanArticle
Unsere allerletzte Wahrheit - Die "Manic Street Preachers" wollen inzwischen keine politische Band mehr sein.GermanArticle
Dance For Change - "Le Tigre" wollen eine politische Band sein - und wissen, dass auch nach der US-Wahl genug zu tun bleibtGermanArticle
Blaue Flecken unter der Diskokugel - "The Killers" sind mit ihren Synthie-Beats und Glam-Gitarren eine der neuen Bands, die dem Rock wieder das Tanzen beigebracht habenGermanArticle
Lady mit Röhren-Amp - "Holly Golightly" wurde erst als Gast der White Stripes bekannt, macht aber selbst viel Musik - analogGermanArticle
Der wunderbare Schlitz im Kleid - Jungs staunen, werden neidisch oder schreiben Todeswünsche per E-Mail: Die Electric Girl-Groups sehen keinen Widerspruch zwischen Punk und SexGermanArticle
"Ich bin immun gegen Verbitterung" - Der Tag, an dem "Gunter Gabriel" freiwillig die Schnauze hält, kommt nicht so bald.GermanArticle
Der Mann mit dem rauchenden Kult - Auch mit 75 bleibt "James Last" Party-KingGermanArticle
Guten Morgen Europa - Vom Ende des amerikanischen TraumsGermanArticle
Dr. Bono oder wie ich lernte, die Bombe zu lieben - Nach 25 Jahren sind "U2" mit ihrer Unzufriedenheit endlich zufrieden.GermanArticle
Pro Bono, contra Malum - Wolfgang Doebeling über seine erste Begegnung mit "U2", die sich Anfang der 80er Jahre noch als Garagenband sahenGermanArticle
Beam me up, Ben - Als er Captain Kirk spielte, hat niemand von "William Shatner" erwartet, dass er wirklich ein Raumschiff steuern kann. Warum also mit dem Singen anfangen?GermanArticle
Eminem - Das Rolling Stone InterviewGermanArticle
Jamie Foxx - Er ist der kommende Mann im US-Kino. Seine Ambitionen als Musiker hat er aber deshalb noch lange nicht begraben...GermanArticle
Das Tor zur neuen Welt - Die Saga "Eine Reihe betrüblicher Ereignisse" von Daniel Handler alias "Lemony Snicket" löst eine wahre Manie ausGermanArticle
Heimkehr des verdorbenen Sohnes - Die stolze ARD leistet sich ab Weihnachten zweimal wöchentlich "Harald Schmidt" - der bei deinem letzten Engagement fröhlich "Verstehen Sie Spaß?" zerstört hatteGermanArticle
Add Work

Relationships

Identifiers

Barcode
4194024105004

Related Collections


    Last Modified
    2020-08-26