Skip to main content

Überm Strom der Zeit: Gedichte für das 7. - 10. Schuljahr


Sort Name
Überm Strom der Zeit: Gedichte für das 7. - 10. Schuljahr
Release Date
1951
Format
Hardcover
Status
Official
Languages
German
Dimensions (WxHxD)
?×?×? mm
Weight
? g
Page Count
207

Annotation

Herausgegeben im Auftrage des Senators für Schulen und Erziehung Bremen

Last modified: 2022-06-18 (revision #96067)

Works

NameAuthorLanguagesType
Morgengebet (O wunderbares, tiefes Schweigen)GermanPoem
Ach, was wollt ihr trüben Sinnen...GermanPoem
Mittagszeit (Im Garten wandelt hohe Mittagszeit)GermanPoem
Mittag (Am Waldessaume träumt die Föhre)GermanPoem
Abendfreden (De Welt is rein so sachen)German, LowPoem
Gode Nacht (Över de stillen Straten)GermanPoem
Abendlied (Augen, meine lieben Fensterlein)GermanPoem
Abendlied (Die Nacht ist niedergangen)GermanPoem
Sommerabend (Klar ruhn die Lüfte)GermanPoem
Wanderung (Der Abend dämmert überm Heideland)GermanPoem
Herbstdämmerung (Ein trübes Dämmerlicht beginnt)GermanPoem
Min Platz vaer daerGerman, LowPoem
Die Sternseherin LiseGermanPoem
LandstreicherherbergeGermanPoem
Der PostillonGermanPoem
Manche Nacht (Wenn die Felder sich verdunkeln)GermanPoem
Ein silbernes Märchen (Wie Spinneweben fein)GermanPoem
Wandrers Nachtlied (Der du von dem Himmel bist)GermanPoem
Der alte Brunnen (Lösch aus dein Licht und schlaf)GermanPoem
Abendlied (Der Mond ist aufgegangen)GermanPoem
Wandrers Nachtlied (Über allen Gipfeln ist Ruh (1815 version - the famous one))GermanPoem
Ostern (Es war daheim)GermanPoem
OsterspaziergangGermanPoem
Frühlingsglaube (Die linden Lüfte sind erwacht)GermanPoem
Leise zieht durch mein GemütGermanPoem
Mondnacht (Es war, als hätt der Himmel)GermanPoem
Er ist's (Frühling läßt sein blaues Band)GermanPoem
Frühling (Die Sonne wohnt nun wieder)GermanPoem
Märztag (Wolkenschatten fliehen über Felder)GermanPoem
Vorfrühling (Es läuft der Frühlingswind)GermanPoem
Mailied (Wie herrlich leuchtet)GermanPoem
Morgenwanderung (Wer recht in Freuden wandern will)GermanPoem
Alle Birken grünenGermanPoem
Ausfahrt (Berggipfel erglühen)GermanPoem
Wanderlied (Wir sind jung, die Welt ist offen)GermanPoem
Reise (Brassen ächzen, Blöcke klappern)GermanPoem
Reiselied (Sonne, leuchte mir ins Herz hinein)GermanPoem
Wanderfahrt (Wenn die Arbeitszeit zu Ende)GermanPoem
Wanderlied (Von dem Berge zu den Hügeln)GermanPoem
Symbolum (Des Pilgers Wandeln)GermanPoem
Beherzigung (Ach, was soll der Mensch verlangen)GermanPoem
Trost (Unsterblich duften die Linden)GermanPoem
Weisse Wolken (O schau, sie schweben wieder)GermanPoem
Traum (Es ist immer derselbe Traum)GermanPoem
Das verlassene MägdleinGermanPoem
Heimweh (Woran denk ich, wenn es Abend wird?)GermanPoem
Min JehannGerman, LowPoem
Das Schloss BoncourtGermanPoem
Um Mitternacht (Gelassen stieg die Nacht ans Land)GermanPoem
Feldeinsamkeit (Ich ruhe still im hohen grünen Gras)GermanPoem
Weisser Flieder (Naß war der Tag)GermanPoem
Sommerbeet (Es drängt sich auf den Beeten)GermanPoem
Sommergesang (Geh aus, mein Herz, und suche Freud)GermanPoem
König Sommer (Nun fallen leise die Blüten ab)GermanPoem
Vor der Ernte (poem by Martin Greif)GermanPoem
Abschied vom Walde (O Täler weit, o Höhen)GermanPoem
Meine Berge leuchten wiederGermanPoem
Meeresstrand (Ans Haff nun fliegt die Möwe)GermanPoem
Abseits (Es ist so still)GermanPoem
Sommerdörfchen (Ich weiß ein Dörfchen voll Sonnenschein)GermanPoem
Heidebilder (Die Mittagssonne brütet auf der Heide)GermanPoem
Septembermorgen (Im Nebel ruhet noch die Welt)GermanPoem
Herbstbild (Dies ist ein Herbsttag, wie ich keinen sah!)GermanPoem
Herbst (Schon ins Land der Pyramiden)GermanPoem
Die stille Stadt (Liegt eine Stadt im Tal)GermanPoem
Die Stadt (Am grauen Strand)GermanPoem
Jeden Abend (Jeden Abend sollst du deinen Tag)GermanPoem
Im Walde (Die Winde gehn ums kleine Jägerhaus)GermanPoem
Dat Dörp in SneeGerman, LowPoem
Winternacht (Verschneit liegt rings die ganze Welt)GermanPoem
Die weiße StilleGermanPoem
Heilige Tage (Bist du in Öde und Alltagsstaub)GermanPoem
Der armen Kinder Weihnachtslied (Hört, schöne Herrn und Frauen)GermanPoem
Weihnachtsabend (Die fremde Stadt)GermanPoem
Weihnachtslied (Vom Himmel in die tiefsten Klüfte)GermanPoem
Weihnachten (Markt und Straßen steh'n verlassen)GermanPoem
Die Ehre Gottes in der NaturGermanPoem
Es mag sein (Es mag sein, daß alles fällt)GermanPoem
Lied der Arbeit (Ungezählte Hände sind bereit)GermanPoem
Erntetag (In brauner Faust)GermanPoem
Arbeit (Gehe dahin mit der streuenden Hand)GermanPoem
Der Schatzgräber (Goethe)GermanPoem
Hymne der Arbeit (Leuchte, scheine, goldne Sonne)GermanPoem
Ehre der Arbeit (Wer den wuchtgen Hammer schwingt)GermanPoem
Für meine Söhne (Hehle nimmer mit der Wahrheit!)GermanPoem
Die alte WaschfrauGermanPoem
Die Tagelöhnerin (Sie führt die Sense und den Pflug)GermanPoem
Die Sorge (Frau Sorge, die graue, verschleierte Frau)GermanPoem
Aus dem schlesischen GebirgeGermanPoem
Einem Tagelöhner (Lange Jahre sah ich dich)GermanPoem
Erntelied (Wir waren Knechte)GermanPoem
Arbeit (Geh' ruhig deinem Ziel entgegen!)GermanPoem
Säerspruch (Bemeßt den Schritt!)GermanPoem
Hinterm Pflug (Wenn ich im Frühnebel geh gebückt hinterm Pflug)GermanPoem
Waldarbeiter (Die runde Säge hängt ihm um den Hals)GermanPoem
Der Schreiner (Ihr alle braucht mich)GermanPoem
Auf der StraßenbahnGermanPoem
[Werkleute sind wir: Knappen, Jünger, Meister]GermanPoem
Stadt (Zehntausend starre Blöcke)GermanPoem
Stimme aus dem LeunawerkGermanPoem
Am Rande der Stadt (Das ist dort, wo die letzten Hütten sind)GermanPoem
Die großen Städte (Da leben Menschen, leben schlecht und schwer)GermanPoem
Fabrikgang (Es stampft im Takt)GermanPoem
In der Heimat (An der Weser, Unterweser)GermanPoem
Hafenlied (Weißlich helle Nebeldecken)GermanPoem
Die Auswanderer (Ich kann den Blick nicht von euch wenden)GermanPoem
Heimkehr (In meine Heimat kam ich wieder)GermanPoem
Arbeiterinnen (Von der gleichen Mühe stets umgeben)GermanPoem
Drohende Aussicht (Der Himmel kreist)GermanPoem
Der Hauer (Die breite Brust schweratmend hingestemmt)GermanPoem
Lied der KohlenhauerGermanPoem
Erntelied (Es steht ein goldnes Garbenfeld)GermanPoem
Der ArbeitsmannGermanPoem
Nach der Arbeit (Wenn wir des Tages Sorgen)GermanPoem
Der neuen Jugend gewidmet (Wann wir schreiten Seit an Seit)GermanPoem
Kameraden, gute Nacht (Schwer zu Ende geht die Schicht)GermanPoem
Die Teilung der Erde ("Nehmt hin die Welt!" rief Zeus)GermanPoem
Kirchturmlied (Als Wächter bin ich hingestellt)GermanPoem
Morgen (Sooft die Sonne aufersteht)GermanPoem
Laßt fahren hin das AllzuflüchtigeGermanPoem
Ermunterung (Feiger Gedanken)GermanPoem
Frieden 1648 (Von dem Turme im Dorfe klingt)GermanPoem
Friede auf Erden (Da die Hirten ihre Herde)GermanPoem
O wag es doch nur einen TagGermanPoem
In der Fremde III.GermanPoem
Schwarz-Rot-Gold (17. März 1848) (In Kümmernis und Dunkelheit)GermanPoem
Die deutschen Flüchtlinge (Aus Deutschland zieht nach allen Wegen)GermanPoem
Wiegenlied (So schlaf in Ruh)GermanPoem
Lied eines Verbannten (8. April 1843) (Und wieder hat es mich getrieben)GermanPoem
Ein Freund ging nach AmerikaGermanPoem
Die Verschollenen (Still! Ich höre sie wandern)GermanPoem
Das Lied vom BrotGermanPoem
Die UnvergessenenGermanPoem
Heimatlos (Wir ohne Heimat irren so verloren)GermanPoem
Ruf (Kommt, öffnet eure Türen uns)GermanPoem
Flucht (Weiter, weiter. Drüben schreit ein Kind.)GermanPoem
Anrufung (Ihr Freunde, die ihr mich des Nachts umgebt)GermanPoem
In Fesseln (Für den, der nächtlich in ihr schlafen soll)GermanPoem
Rundmarsch der GefangenenGermanPoem
Add Work

Related Collections


    Last Modified
    2022-06-28